GAZ Neuigkeiten im April 2024

Liebe Leserin,
lieber Leser,

nach den Osterferien haben wir mit Schwung die letzten Monate vor Schuljahresende eingeläutet. Während der Ferien bot die JiB Lernferien an, um die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse auf ihre Abschlussprüfungen vorzubereiten. „BACK TO SCHOOL” hieß es in der ersten Schulwoche nach den Osterferien für die GAZ mit einer ganz besonderen Aktion der SV. Um die Schulgemeinde erneut zu verzaubern, backte eine Gruppe motivierter Schülerinnen gemeinsam mit Herrn Keser, TuWAS, verschiedene leckerste Kuchen. Gemeinsam konnten wir als Schule also das Fasten brechen, Ostern nachfeiern und für den Endspurt gestärkt werden. So nahm die Klasse 8d an einer Kreativwoche im Falkenheim teil, während der Französischkurs des 9. Jahrgangs mit drei Lehrkräften ihre Französischkenntnisse einige Tage in Paris unter Beweis stellten. Alle erlebten ein aufregendes Wochenende. Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen hatten Gelegenheit, einen Gerichtsprozess am Amtsgericht zu verfolgen und sich auf der Ausbildungsmesse über mögliche Karrierewege zu informieren.
Der Pädagogische Tag stand unter dem Motto „Leistung„. Unser Ziel war es, ein solides Fundament für das Lernen von der 5. bis zur 13. Klasse zu schaffen. Es ist auffällig, dass viele Schülerinnen und Schüler den Übergang in die Oberstufe nicht bewältigen, weil ihnen die Kenntnisse darüber fehlen, wie sie Leistung erbringen können. Ihnen mangelt es an grundlegenden Arbeitstechniken und einer angemessenen Arbeitsauffassung. Ein erster Schritt in diese Richtung wurde durch die Überarbeitung des schuleigenen Lehrplans – auch Curriculum genannt – unternommen, einschließlich der Festlegung der Anforderungen, die die Jugendlichen für den G- und E-Kurs erfüllen müssen.

Viele Grüße

R. Dittmann
(Schulleiterin)